Fugenlose Beläge eignen sich ausgezeichnet als Gestaltungsmittel für moderne Räume. Mit dem Material können Böden, Treppen oder Wände bearbeitet werden. Die fugenlose Charakteristik des Materials lässt Räume grosszügig erscheinen.

Der Untergrund ist entscheidend

Es ist wichtig, dass der Untergrund für fugenlose Beläge stabil ist und sich nicht bewegt, weil sonst der Belag Risse bekommen kann. Darum ist es wichtig, dass der Untergrund geprüft wird oder entsprechend vorbereitet. An den Wänden sind klassische Grundputze ideal oder masshaltige und stabile mineralische Leichtbausysteme. Auf Altputze kann mit der entsprechenden Vorbereitung ebenfalls gut gearbeitet werden. Vorsicht ist in Nassräumen geboten. Dort sind gipshaltige Untergründe zu meiden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright: G2 Fliesenleger GbR